Kostenloser Versand ab 50 Euro

0

Dein Warenkorb ist leer

Mythos - Ist Protein schädlich für die Knochen?

Februar 06, 2020 1 Minuten Lesezeit

Mythos - Ist Protein schädlich für die Knochen?

Immer wieder taucht der Mythos auf, dass eine hohe Aufnahme von Protein zu einer Schädigung der Knochen führen kann. Aber was ist tatsächlich dran?

Die Annahme, dass Protein die Knochen schädigen kann, geht auf die Beobachtung von Studien zurück, bei welcher eine hohe Protein-Aufnahme mit einer gesteigerten Ausscheidung von Calcium durch den Urin einherging.

Diese Beobachtung führte die Forscher zu den Annahme, dass Protein dem Knochen indirekt Calcium entzieht, da der Körper dieses verwenden muss, um die erhöhte Säurebildung durch das vermehrte Protein abzupuffern.

Das Problem: Nur von einer erhöhten Calcium-Ausscheidung auf einen vermehrten Calcium-Entzug zu schließen reicht nicht aus! -

Die meisten Studien betrachteten die erhöhte Aufnahme von Protein aus Milch-Produkten. Da diese ohnehin oft reich an Calcium sind, kann eine erhöhte Ausscheidung auch einfach damit zusammenhängen, dass mehr Calcium vorher aufgenommen wurde.

Entgegen dieser Beobachtungen stellten mehrere Studien fest, dass Protein tatsächlich die Aufnahme von Calcium in den Knochen fördert und somit zu Erhalt und Wachstum beitragen kann.

Vertraut man also der aktuellen Studienlage, so hat Protein keinen schädigenden sondern eher einen schützenden Effekt auf die Knochen!


Jetzt Updates aktivieren!

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal 0,00 €
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods