Täglicher Adventskalender ab 1.12

0

Dein Warenkorb ist leer

Mythos - Ist Whey ein "Abfallprodukt"?

März 13, 2020 2 Minuten Lesezeit

Mythos - Ist Whey ein "Abfallprodukt"?

Ist Whey ein minderwertiges Abfallprodukt der Käseherstellung?⁠ Zumindest wenn es um das herausstellen von den Vorteilen pflanzlicher Protein-Produkte geht, wird dies gelegentlich behauptet. Doch wie viel wahres steckt hinter diesem Mythos?⁠ 

Das Molke - besser bekannt als Whey - ein tierisches Milcherzeugnis ist, dürfte wahrscheinlich den wenigsten verborgenen geblieben sein. Sowohl die Molke als auch sein Bruder, das Casein sind natürliche Bestandteile einer jeden tierischen Milch, einzig das Verhältnis unterscheidet sich von Quelle zu Quelle. Die für den Menschen relevanteste Quelle - die Kuhmilch - besitzt ein Verhältnis von 80% Casein zu 20% Molke.⁠

Soweit die Grundfakten. Aber was soll Whey denn jetzt genau zu einem Abfallprodukt machen?⁠ 

Während des Herstellungsprozesses von Kuhmilch zu Käseprodukten, werden Molke und Casein voneinander getrennt. Dies wird erreicht indem der Milch Enzyme hinzugegeben werden, welche das Casein gerinnen und somit fest werden lassen. Die Molke gerinnt jedoch nicht und verbleibt in ihrem flüssigen Zustand. Während das feste Casein nun zum nächsten Schritt der Käseherstellung wandert, bleibt die Molke somit als Neben- oder eben “Abfallprodukt” übrig.⁠

Die Aussage, dass Whey ein Abfallprodukt der Käseherstellung ist somit objektiv betrachtet nicht falsch. Problematisch ist jedoch die negative Behaftung des Begriffs “Abfall”, welcher bei uns schnell zu der Annahme eines minderwertigen, am besten zu entsorgenden Produktes führt. Doch das Gegenteil ist bei Whey der Fall.⁠ ⁠

Insbesondere die perfekte Bioverfügbarkeit und hervorragende Proteinqualität des Whey-Rohstoffs - welche nebenbei erwähnt so gut wie jedem pflanzlichen Protein überlegen ist - machen es von einem Nebenprodukt der Käseherstellung zu einem beliebten Hauptbestandteil in verschiedensten Lebensmitteln und natürlich in Protein-Supplementen.⁠ ⁠

Es stimmt, Whey fällt als Nebenprodukt von der Käseherstellung “ab" ist also per Definition ein Abfallprodukt. Der Mythos der Minderwertigkeit ist jedoch falsch!⁠


Jetzt Updates aktivieren!

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal 0,00 €
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods